Mag. Wolfgang Lassl, Associate Partner bei der Pure Management Group erklärt uns in „The Viability of Organizations“ in 3 Bänden auf insgesamt über 800 Seiten das Modell lebensfähiger Systeme, das 1959 das erste mal von Stafford Beer formuliert wurde. Die Optik des Modells wirkte bis dato in den meisten Fällen eher schmucklos. Daher musste ein zeitgemäße Adaptierung her – in einem ziemlich zeitaufwendigen Prozess kamen wir zu folgender Darstellung.

Wer mehr über das VSM wissen möchte, liest den Wikipedia-Artikel – wer viel mehr wissen möchte, kauft sich einfach die 3 Bände von Wolfgang Lassls Buch 😬